Prof. Dr. med. Berthold Koletzko
Berthold Koletzko, Univ.-Prof. Dr. Dr. h.c.mult. Prof. h.c.

Liebe werdende Eltern und junge Familien,

 

Ein Kind zu bekommen ist für jede Frau und ihren Partner eine unglaublich intensive Lebensphase. Ab dem Zeitpunkt eines positiven Schwangerschaftstests ist nichts mehr wie es war. Dies weckt in vielen Frauen nicht nur ein Gefühl unglaublicher Freude, sondern auch viele Fragen und Zweifel: Gibt es den richtigen Zeitpunkt für ein Baby? Was sind die ersten Anzeichen für eine Schwangerschaft und wie wird sich mein Körper im Laufe der Zeit verändern? Welche Vorsorgeuntersuchungen gibt es und welche körperlichen Beschwerden sind normal? Wie ernähre ich mich und mein Neugeborenes bestmöglich, um ihm einen optimalen Start ins Leben zu ermöglichen?

Dies sind nur einige Beispiele von Fragen, die sich viele werdende Mütter und Väter stellen. Glücklicherweise bleiben den werdenden Eltern 9 Monate Zeit, sich auf die neue Lebenssituation einzustellen sich über seine Fragen und Zweifel zu informieren.
Bei uns finden Sie kompetente, umfassende und wissenschaftlich fundierte Informationen von Ärzten und Experten unterschiedlicher Fachgebiete zu u.a. diesen Themen:

 

Wir beantworten gerne Ihre Fragen mit Hilfe unseres Kontaktformulars und helfen Ihnen mit unserer Erfahrung wo immer wir können!

 

Ihr
Berthold Koletzko





Bin ich schwanger?

Erfahren Sie alles Wissenswerte über die ersten Anzeichen einer Schwangerschaft, was Sie bei der Durchführung eines Schwangerschaftstests beachten sollten, sowie alles Wichtige über das Schwangerschaftshormon hCG.

Weiter >

Schwangerschaft Woche für Woche

Der Schwangerschaftsüberblick von der 1. bis zur 41. Woche zeigt Ihnen, wie Ihr Baby heranwächst und sich entwickelt, aber auch wie sich Ihr eigener Körper verändert und welche Vorsorgeuntersuchungen zu welchem Zeitpunkt wichtig sind.

Weiter >

Die beste Ernährung für Sie und Ihr Neugeborenes

Ihre Ernährung beeinflusst nun nicht mehr allein Ihr eigenes Wohlbefinden, sondern auch die geistige und körperliche Entwicklung Ihres Kindes. Lesen Sie hier welchen Einfluss Ihre Lebensmittelauswahl auf die Gesundheit von Ihnen und Ihrem Kind haben kann.

Weiter >

Komplikationen in der Schwangerschaft

Leider verlaufen nicht alle Schwangerschaften problemlos und verschiedene Komplikationen können Ihre eigene Gesundheit sowie die Ihres Kindes beeinträchtigen. Informieren Sie sich hier über mögliche Schwangerschaftskomplikationen und wichtige Alarmsignale Ihres Körpers.


Weiter >

Erste Anzeichen der Geburt

Viele Frauen durchleben in den Wochen vor der Geburt Vorwehen und können diese nur schwer von den echten Wehen unterscheiden. Es gibt allerdings einige deutliche Anzeichen, die auf den Beginn der Geburt hinweisen.

Weiter >

Videos rund um die Schwangerschaft und Zeit nach der Geburt

Wir haben hier verschiedene Videos für Sie zusammengestellt, die Sie durch die Schwangerschaft sowie in der  Zeit nach der Geburt begleiten sollen.

Weiter >

Dezember 2017

Newsletterausgabe Dezember 2017

Müssen wir Vitamin D im Winter einnehmen? Was muss in der Schwangerschaft bei einer Vitamin D-Einnahme beachtet werden? Wie verlaufen Mehrlingsgeburten und was müssen Mehrlingseltern außerdem wissen? Das, und worauf es ankommt, wenn Kinder die Küche unsicher machen erklären wir in unserer neuen Newsletterausgabe. Außerdem gibt's ein leckeres und gelingsicheres Plätzchenrezept obendrauf...Zum


November 2017

Weltmännertag am 3.11.2017

Ein Hoch auf die Männer der Schöpfung! Seit 2000 wird der Weltmännertag gefeiert - ursprünglich als Aktionstag zur Männergesundheit.
Wir gedenken den Männern mit einer Sonderausgabe des monatlichen Newsletters. Darin dreht sich dieses Mal alles um den (werdenden) Papa. Gibt es Ko-Schwangerschaften tatsächlich? Soll der Mann mit zu den Geburtsvorbereitungskursen? Das, und was sonst für den Mann in der...


Oktober 2017

Newsletterausgabe Oktober 2017

Vergesslich in der Schwangerschaft? Dazu erfahren Sie etwas in der Oktoberausgabe unseres Newsletters. Außerdem geben wir Ihnen einen Überblick, über das, was Sie rund um das Thema "Impfen" wissen müssen und erklären Ihnen, wie man Legasthenie erkennt und betroffenen Kindern helfen...


September 2017

Newsletterausgabe September 2017

Im September informieren wir Sie über die neuen Geburtstrends und wie sie wissenschaftlich zu bewerten sind. Außerdem erhalten Sie alle wichtigen Informationen über die neuen Beikostempfehlungen und können sich über das Thema "Frühchen" informieren.Zum gesamten...


August 2017

Bluthochdruck bei Kindern - die unterschätzte Gefahr

Die Stiftung Kindergesundheit informiert über die aktuellen Risiken der Jugendjahre für die spätere Gesundheit

Hoher Blutdruck ist einer der wichtigsten Risikofaktoren für die Entstehung der Arteriosklerose und ihrer gefährlichen Folgen wie Herzinfarkt, Schlaganfall und Durchblutungsstörungen sowie für das Entstehen eines chronischen Nierenversagens. Das Tückische am Hochdruck („Hypertonie“) ist,...


Juni 2017

HPV-Impfung- die oft versäumte Chance gegen Krebs

Die Stiftung Kindergesundheit informiert über eine unterschätzte Präventionsmaßnahme für junge Mädchen und Jungen

Gegen Bakterien gibt es Antibiotika, nur gegen einzelne Viren gibt es antivirale Medikamente, die jedoch oft nicht ausreichend wirksam sind und auch Nebenwirkungen verursachen können. Daher hat die Impfprävention gegen virusbedingte Krankheiten, wie z.B. Masern, Mumps, Röteln oder...


Die App-Trilogie für Schwangere und junge Familien